Integration ist ein gesamtgesellschaftlicher, langfristiger und dynamischer Prozess mit dem Ziel der gleichberechtigten Teilhabe aller Menschen am wirtschaftlichen, sozialen und politischen Leben unter Beibehaltung der kulturellen und religiösen Identität und der Entwicklung eines Zugehörigkeitsgefühls zum Einwanderungsland.

Der Integrationsrat ist die politische Vertretung der Migrantinnen und Migranten in Witten und wurde am 26. April 2014 gewählt. Die Gemeindeordnung (GO) für das Land Nordrhein-Westfalen schreibt vor, dass in allen Gemeinden und Städten mit mindestens 5000 gemeldeten ausländischen Einwohnerinnen und Einwohnern ein Integrationsrat einzurichten ist. weiterlesen…